Springe zum Inhalt

Kindertagesstätte im “Kleinen Lukas”

LEBENSRAUM

Unsere Einrichtung ist ein LEBENSRAUM, in dem sich die Kinder ernstgenommen und geborgen fühlen sollen, durch folgende Grundsätze:

  • Liebe erfahren
  • Eigenständig werden
  • Begreifen und Bewegen
  • Ermutigen
  • Neugierde fördern
  • Sozial handeln
  • Religion erleben und leben
  • Achtung vor dem Leben lernen
  • Umwelt gestalten und schützen lernen
  • Miteinander erleben.

Die Bildung, Erziehung und Betreuung orientiert sich entsprechend an den Bedürfnissen und Fähigkeiten der Kinder. In der pädagogischen Arbeit steht die ganzheitliche Entwicklung des Kindes im Vordergrund. Dazu gehören u.a. die Förderung von Sprache, Bildung, Bewegung und Psychomotorik sowie die sozial orientierte Erziehung zur Selbstständigkeit durch Spiel, Gesang, Erleben von Natur und Religion. Die Grundlage ist dabei das Wohl des Kindes nach dem Grundsatz „Hier darf ich Kind sein, lachen, weinen, spielen, toben und Fehler machen.“ In einer vertrauensvollen Umgebung entwickeln sich die Kinder zu aufrechten, selbstständigen und verantwortungsbewussten Menschen.

Als evangelisches Familienzentrum liegt uns die christliche Wertebildung, die Achtung von Mensch und Natur sowie ein respektvolles, tolerantes und gemeinschaftliches Miteinander am Herzen. Dazu gehört zum Beispiel die verantwortungsvolle und erlebnisorientierte Begegnung mit der Natur im Garten, bei Ausflügen und in jährlichen Waldwochen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Einrichtung. Termine für eine Besichtigung können Sie gerne telefonisch mit der Leitung vereinbaren (Kontakt).


Einige Eckdaten im Überblick

Gruppenstrukuren

Wir arbeiten in vier festen altersgemischten Gruppenstrukturen (zwei U3-Gruppen à zehn 1-3-Jährige, zwei Ü3-Gruppen ‚ à 21/22 3-6-Jährige) mit jeweils zwei Erzieherinnen. An unterschiedlichen Tagen wird die Arbeit in den Gruppen von Fachkräften unterstützt, die in allen Gruppenstrukturen arbeiten. In gruppenübergreifender Kleingruppenarbeit und altersspezifischen Projekten sowie im Garten begegnen sich alle Kinder.

Ausstattung

Die Einrichtung verfügt über vier Gruppenräume (davon zwei U3-Gruppenräume) mit Neben- und Ruheräumen, moderne Sanitäreinrichtungen mit Wickelmöglichkeiten, einen "Matsch-Raum", einen großen Bewegungsraum mit Nebenraum, einen Werkraum und eine Küche, in der täglich von einer Hauswirtschafterin frisch gekocht wird (wofür wir besonders dankbar sind). Zusätzlich gibt es ein ca. 1.200 qm großes naturbelassenes Außengelände.

Es besteht eine räumliche und inhaltliche Anbindung an das Gemeindezentrum und die Lukaskirche. Parkmöglichkeiten sind im Hinterhof des Zentrums und in der Nordstraße gegeben, aber auch die öffentliche Verkehrsanbindung ist sehr gut.

Öffnungszeiten

45 Stunden-Platz:
Mo – Do: 7.45 – 17.15 Uhr
Freitag: 7.45 – 14.45 Uhr oder 8 – 15 Uhr oder 9 – 16 Uhr
35 Stunden-Platz:
Mo – Fr: 7.45 – 14.45 Uhr oder 8 – 15 Uhr oder 9 – 16 Uhr


Kontaktinformationen