Springe zum Inhalt

Ökumene

Die ökumenische Gemeinschaft mit unseren Nachbargemeinden ist ein prägendes Element unseres Gemeindelebens. Auf den Folgeseiten erfahren Sie mehr über die ökumenische Gemeinschaft mit den katholischen Gemeinden St. Petrus und St. Thomas Morus.


Berichte aus der Ökumene


Logo BonnerKirchenNacht 2018

Staunen und Träumen

Das wird eine tolle Nacht! Die ökumenische Kirchennacht verbindet das ganze Stadtgebiet und alle Konfessionen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Bonn. Unter dem Motto "Staunen und Träumen" gibt es kostenlos Konzerte und Gottesdienste, Lesungen und Poetry Slam, Theater und Märchen, Kabarett, Jazz und vieles mehr. Das Gesamtprogramm finden Sie unter www.bonnerkirchennacht.de.

Wir wandern ökumenisch durch Bonn-Castell: Beginn um 18.30 Uhr:

  • Stiftskirche mit Evensong
  • Dietkirche mit Posaunenmusik
  • St. Josef mit Orgelmusik
  • gegen 20.45 Uhr Lukaskirche mit Taizégebet und kleiner Stärkung

Die vier Kirchen bleiben bis 21.30 Uhr geöffnet und Psalmlesungen sind zu hören. Zum Abschluss:

  • gegen 22.00 Uhr St. Marien: Geistliche Abendmusik

In der Geistlichen Abendmusik hören wir Johann Sebastian Bachs BWV 1083 Tilge, Höchster, meine Sünden (Text nach Psalm 51, die Musik ist eine Bearbeitung von Pergolesis Stabat Mater). Unter der Leitung von Thomas Neuhoff musizieren Lucy de Butts, Sopran, Tobias Knaus, Countertenor, die Auerberger Kantorei, der Jugendchor der Lukaskirche und das Rheinische Barockorchester.

Christus unter uns Menschen

Die Lukaskirchengemeinde beteiligt sich an der Fronleichnamsprozession unserer katholischen Schwestergemeinde St. Petrus. In ökumenischer Verbundenheit wollen wir gemeinsam feiern und unseren Glauben in die Öffentlichkeit tragen. Wir beteiligen uns auf unsere Art an der Prozession unserer Schwestergemeinde St. Petrus:
(mehr …)

Allein den Betern kann es noch gelingen

Zum 60. Todestag des Dichters Reinhold Schneider (1903-1958) referiert Dr. Ferdinand Schlingensiepen am Donnerstag, 12. April 2018, um 16.30 Uhr im Ev. Gemeindeforum Auerberg, Helsinkistr. 4. Der ökumenische Seniorenkreis Klupp '91 und das Evangelische Forum laden herzlich ein. Mehr dazu ...

Der Abt mit der Mistgabel

Die Theatergruppe ALLESLIVE der Kolpingsfamilie Bonn-Zentral präsentiert diese englische Schauerkomödie von Dominik Wittmann im Gemeindesaal der Lukaskirche, Kaiser-Karl-Ring 25a, zu folgenden Terminen:

  • Samstag, 14. April 2018, 19.30 Uhr
  • Sonntag, 15. April 2018, 16.00 Uhr
  • Samstag, 21. April 2018, 19.30 Uhr
  • Sonntag, 22. April 2018, 16.00 Uhr

Näheres unter www.alleslive.net.

Osterfeuer und Tausch der Osterkerzen

am Karsamstag, 31. März 2018, um 21.00 Uhr auf dem Vorplatz der Kirche St. Joseph, Kaiser-Karl-Ring 2. Wir treffen uns um 20.30 Uhr an der Lukaskirche und gehen gemeinsam zur Kirche St. Joseph. Wir freuen uns auf Sie.

Pfarrer Heribert Meurer, Kath. Kirchengemeinde St. Petrus
Pfarrer Michael Schäfer, Ev. Lukaskirchengemeinde
Ökumeneteam St. Petrus und Lukas

Wir müssen mal miteinander reden!

Ökumenischer Gesprächstreff am Mittwoch, 14. März 2018, um 19.30 Uhr in der Gaststätte Rosa Lu, Vorgebirgsstr. 80. Bei gemeinsamem Essen wollen wir ins Gespräch kommen über "Gott und die Welt", über aktuelle gesellschaftspolitische Fragen, Glaubensfragen, Gemeindethemen, den interreligiösen Dialog und alles, was uns sonst noch "unter den Nägeln brennt".

Für die nächsten Treffen in diesem Jahr möchten wir gemeinsam mit Euch / Ihnen Gesprächsthemen festlegen.

Jede und jeder ist herzlich eingeladen.

Kontakt: Regina Milchert, Tel.: 0228 654324

Betende Hände

Ökumenisches Friedensgebet

Politik als Dienst am Menschen – Wo stehen wir als Christen? Herzliche Einladung der Friedensgruppe St. Marien und der Lukaskirchengemeinde zu einem Ökumenischen Friedensgebet am Donnerstag, 08. März 2018, um 19.30 Uhr in der Lukaskirche, Kaiser-Karl-Ring 25a.

Kontakt: Chantal Zimmer-Leflére, St. Petrus und Regina Milchert, Lukaskirchengemeinde

Weiltgebtestag 2018 - Gottes Schöpfung ist sehr gut.

Weltgebetstag 2018

Freitag, 02. März 2018. Aus Surinam, Südamerikas kleinstem Land, kommt im Jahr 2018 der Weltgebetstag zu uns. Die rund 540.000 Einwohner*innen Surinams haben afrikanische und indische, indigene, javanische, europäische und chinesische Wurzeln. Um diese Vielfalt geht es beim Weltgebetstag: „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ (Genesis 1, 31). Eine bewundernswerte Natur und wir Menschen in all unserer Unterschiedlichkeit: Die Frauen aus Surinam laden ein, uns dieser Vielfalt zu öffnen und sie miteinander zu feiern. Nach dem Gottesdienst sind sie herzlich zu Kostproben aus der Küche Surinams eingeladen.

Das Auerberger ökumenische Vorbereitungsteam lädt herzlich ins Gemeindeforum Auerberg ein.

18.30 Uhr: Länderinformation
19.00 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst

Instawalk “Nordstadtkirchen”

Kreuz der Lukaskirche, Foto im typischen Instagram-Format - quadratisch
Kreuz der Lukaskirche, Foto im typischen Instagram-Format - quadratisch
Kirche, Kreativität und neue Medien: Am 20. Januar luden die evangelische und die katholische Kirche in Bonn gemeinsam mit der Werkstatt Baukultur Bonn zu einem Instagram-Spaziergang zu Kirchen der Bonner Nordstadt ein. Kreative Fotografen hielten Eindrücke von St. Josef, Lukaskirche, St. Franziskus und vom Kirchenraum St. Helena fest und veröffentlichten sie auf der Online-Fotoplattform Instagram unter dem Hashtag #nordstadtkirchen. Mehr zur Aktion lesen Sie auf bonn-evangelisch.de.

Viertelsfrühstück zur Kinderarmut

Das Quartiersmanagement im Mackeviertel veranstaltet am Samstag, 20. Januar 2018, ein Themenfrühstück zum Thema "Kinderarmut in Bonn". Ulrich Hamacher, Geschäftsführer des diakonischen Werks, berichtet und diskutiert über Unterstützungsmöglichkeiten im Viertel. Die Veranstaltung beginnt um 10.30 Uhr im Quartiersbüro & Macke-Treff in der Vorgebirgsstr. 43 (Ladenlokal neben der Ellerhof-Apotheke). Es wird ein Selbstkostenbeitrag von 2,50 Euro für das Frühstück erhoben.
(mehr …)