Springe zum Inhalt

Ökumenische Stadtteilvesper

Zu Dir rufe ich ...!

An der Schwelle des Abends halten wir gemeinsam inne, schauen zurück auf die Erlebnisse des Tages, auf das Getane, aber auch auf das Unerledigte. Wir verlassen uns auf die Gegenwart Gottes und vertrauen Ihm die Menschen und Ereignisse an, die uns bewegen.

Das gemeinsame Tagzeitengebet zählt zu den ältesten Gebetsformen der Christenheit. In Psalmen und Liedern bringt es Lob und Klage, Ängste und Zuversicht zum Ausdruck. Eigenes und Anliegen unseres Stadtteils kommen vor Gott zur Sprache.

In den kommenden Monaten inspirieren uns Erscheinungen Gottes in biblischen Texten.

Unterstützung, auch musikalische, bei der Gestaltung der Stadtteilvesper ist willkommen.

Seien Sie herzlich zur Mitfeier eingeladen!


Zeit: jeweils am zweiten Samstag im Monat um 18 Uhr
Ort: St. Franziskus, Adolfstraße 77

  • 10. März 2018: Jesus: „Wenn ihr betet, so sprecht ...“ (Lukas 11,2)
  • 14. April 2018:Da wurden ihre Augen aufgetan und sie erkannten ihn ...“ (Lukas 24,31)
  • 12. Mai 2018:... und eine Wolke nahm ihn auf und entzog ihn ihren Blicken.“ (Apostelgeschichte 1,9b)
  • 09. Juni 2018:Da rang einer mit ihm, bis die Morgenröte anbrach.“ (Genesis 32,25b)
  • 14. Juli 2018:Nach dem Feuer kam ein sanftes, leises Säuseln.“ (1. Könige 19,12b)

Sommerpause im August

  • 08. September 2018:Meinen Bogen setze ich in die Wolken ...“ (Genesis 9,13)
  • 13. Oktober 2018:Da antwortete Gott dem Mose: Ich bin, der ich bin.“ (Exodus 3,14)
  • 10. November 2018:Sofort fiel es wie Schuppen von seinen Augen ...“ (Apostelgeschichte 9,18)
  • 08. Dezember 2018:Da rief der HERR den Samuel ...“ (1. Samuel 3,4)

Termine 2018: Informationsblatt herunterladen

Termine 2017: Informationsblatt herunterladen