Springe zum Inhalt

Gottesdienst-Termine

Liebe Mitglieder, Gäste und Besucher der Lukaskirchengemeinde,

hier finden Sie unsere Gottesdienst-Termine, Hinweise zum Infektionsschutz im Gottesdienst, Links zu Videogottesdiensten und Lektürehinweise.
Informationen zur Musik im Gottesdienst finden Sie auf einer eigenen Seite.

Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation kann es jederzeit zu Änderungen kommen.

Gottesdienste

Sonntag, 12. Februar, 10.30 Uhr, Gemeindeforum

Sexagesimae, Gottesdienst mit Abendmahl
mit Pfarrer Michael Schäfer.

Samstag, 18. Februar, 18.00 Uhr, Lukaskirche (Turmstube)

Ökumenisches Taizégebet.

Sonntag, 19. Februar, 10.30 Uhr, Gemeindeforum

Estomihi, Gottesdienst
mit Pfarrerin Michaela Schuster.

Sonntag, 26. Februar, 10.30 Uhr, Gemeindeforum

Invocavit, Gottesdienst
mit Pfarrerin Michaela Schuster.

Freitag, 3. März, 19.00 Uhr, Gemeindeforum

Weltgebetstag der Frauen, Gottesdienst zum Weltgebetstag
mit Pfarrerin Michaela Schuster.

Sonntag, 5. März, 10.30 Uhr, Gemeindeforum

Reminiscere, Gottesdienst mit Abendmahl
mit Pfarrerin Michaela Schuster.
Gleichzeitig Kindergottesdienst im Gemeindeforum Auerberg.

Sonntag, 12. März, 10.30 Uhr, Gemeindeforum

Okuli, Gottesdienst mit Abendmahl
mit Pfarrer Michael Schäfer.

Samstag, 18. März, 18.00 Uhr, Lukaskirche (Turmstube)

Ökumenisches Taizégebet.

Sonntag, 19. März, 10.30 Uhr, Gemeindeforum

Lätare, Gottesdienst
mit Pfarrer Michael Schäfer.

Sonntag, 26. März, 10.30 Uhr, Gemeindeforum

Judika, Gottesdienst
mit Pfarrerin Gabriela Voß.

Sonntag, 2. April, 10.30 Uhr, Gemeindeforum

Palmarum, Gottesdienst mit Abendmahl
mit Pfarrerin Michaela Schuster.

Corona: Infektionsschutz

Wir wollen nicht, dass Sie sich im Gottesdienst mit dem Corona-Virus anstecken. Darum empfehlen wir, FFP2-Masken zu tragen - auch am Platz. Wo möglich, halten wir Abstand.

Die Gottesdienste in der Lukaskirche werden auch per Livestream übertagen.


Video- und Lesegottesdienste

Video-Gottesdienste sind ab dem Vorabend des Sonn- oder Feiertags über die Webseite des Kirchenkreises oder direkt über den Youtube-Kanal des Kirchenkreises abrufbar.