Springe zum Inhalt

Maria besucht Elisabeth (Mariae Heimsuchung). Ulmer Münster, Werkstatt des Peter Hemmel von Andlau, um 1480.
Maria besucht Elisabeth (Mariae Heimsuchung). Ulmer Münster, Werkstatt des Peter Hemmel von Andlau, um 1480. Foto: Joachim Köhler (Wikipedia)
Kantatengottesdienst am Sonntag, 08. Juli 2018, um 10.30 Uhr in der Lukaskirche. Johann Sebastian Bach komponierte die Kantate Herz und Mund und That und Leben, BWV 147, für das Fest Mariä Heimsuchung am 2. Juli 1723, an dem des Besuchs der schwangeren Maria bei Elisabeth, der Mutter Johannes' des Täufers, gedacht wird (Lukas 1, 39 ff.)

Es musizieren Milena Schuster, Sopran, Sofia Gvirts, Alt, Lothar Blum, Tenor, Frederik Schauhoff, Bass, die Auerberger Kantorei, der Kinderchor der Lukaskirche und das Orchester Concerto con Anima. Die Leitung hat Thomas Neuhoff. Die Predigt hält Pfarrerin Michaela Schuster.