Springe zum Inhalt

Musik im Gottesdienst am 14.02.2021 (Estomihi)

Sophia Herber, Mezzosopran
Klaus Mertens, Bass
Nicholas Selo, Barock-Cello

Arien und Duette aus Kantaten von Johann Sebastian Bach:

  • Sehet, wir gehn hinauf nach Jerusalem (aus BWV 159)
  • Gelobet sei der Herr, mein Gott (aus BWV 129)
  • So spricht der Herr: Es soll mir eine Lust sein (aus BWV 289)
  • Wohlzutun und mitzuteilen vergesset nicht (aus BWV 39)
  • Ich gehe hin und komme wieder zu euch (aus BWV 74)

auch als Live-Stream: Der Gottesdienst mit Musik zur Weihnachtszeit am Samstag, 02. Januar 2020 um 18 Uhr wird auch als Livestream im Internet übertragen: Link zu YouTube. Zu hören sind:

J.S. Bach: Arie aus der Messe in h-Moll BWV 232:
Laudamus Te (Wir loben, preisen, anbeten dich)

G.F. Händel: Drei Arien aus dem Oratorium Messiah:

  • He Shall Feed His Flock Like a Shepherd
    (Er weidet seine Herde, dem Hirten gleich)
  • Rejoice Greatly, O Daughter of Zion
    (Tochter Zion, freue dich)
  • How Beautiful Are the Feet of Them That Preach the Gospel of Peace
    (Wie lieblich ist der Boten Schritt, die uns verkünden den Frieden)

W.A. Mozart: Arie aus Vesperae solennes de confessore:
Laudate Domnium Omnes Gentes (Lobet den Herrn, all ihr Völker)

Es musizieren Sumi Hwang, Sopran und KMD Thomas Neuhoff, Orgel.
Liturgie: Pfarrerin Michaela Schuster.

Demnächst

Donnerstag, 31. Dezember, 17:00, Lukaskirche (Altjahresabend)
Sumi Hwang, Sopran; Sofia von Freydorf, Cello
Händel: Arien aus Messiah
Schubert: Arpeggione-Suite, 1. Satz


Vorschau

Sonntag, 03. Januar, 10:30, Lukaskirche
Annett Reischert-Bruckmann, Sopran; Malina Mantcheva, Violine
Arien aus Neujahrs-Kantaten von Johann Sebastian Bach

Sonntag, 10. Januar, 10:30, Lukaskirche
Paul Lindenauer, Barockvioline; Mark Lenkewitz, Bass
Arien von Johann Sebastian Bach
Violinsonate c-Moll von Antonio Vivaldi

Sonntag, 17. Januar, 10:30, Lukaskirche
Andreas Post, Tenor
Arien aus Bach-Kantaten der Epiphaniaszeit

Sonntag, 24. Januar, 10:30, ?
Annette Wehnert, Barockvioline
Violinsonate E-Dur von Bach

Sonntag, 31. Januar, Lukaskirche
Sumi Hwang, Sopran
Arien von Bach und Mozart


Rückblick

Sonntag, 27. Dezember, 10:30, Lukaskirche (Erster Sonntag nach dem Christfest)
Sophia Herber, Mezzosopran
Lilit Tonoyan, Violine
Arien aus Weihnachtskantaten von Johann Sebastian Bach

Samstag, 26. Dezember, 10:30, Lukaskirche (Zweiter Weihnachtstag)
Mark Lenkewitz, Bass
Arien aus Weihnachtskantaten von Johann Sebastian Bach

Freitag, 25. Dezember, 10:30, Lukaskirche (Erster Weihnachtstag)
Sumi Hwang, Sopran; Sofia von Freydorf, Cello
Choräle zur Weihnacht.
J.S. Bach: "Öffne dich, mein ganzes Herze". Arie aus dem Kantate BWV 61.


Sonntag, 20. Dezember, 10:30, Lukaskirche (Vierter Sonntag im Advent)
Predigt: Superintendent Dietmar Pistorius
Liturgie: Pfarrerin Michaela Schuster
Musik: Annett Reischert-Bruckmann, Sopran; Ina Stock, Oboe
Musik von J.S.Bach: Oboenkonzert A-Dur und Arien aus dem MAgnificat

Sonntag, 04. Oktober, 10:30, Lukaskirche (17. Sonntag nach Trinitatis)
Liturgie und Predigt: Pfarrer Michael Schäfer
Musik: Hannah Kötting (Sopran); Johannes Kötting (Tenor); KMD Thomas Neuhoff, Orgel:

  • Johann Sebastian Bach: Wer ein wahrer Christ will heißen
  • Georg Friedrich Händel: Halleluja
  • Felix Mendelssohn-Bartholdy: Drum sing ich mit meinem Liede

Sonntag, 27. September, 10:30, Lukaskirche (Erntedankfest)
Liturgie und Predigt: Pfarrerin Michaela Schuster
Musik: Mitglieder des Jugendchores gestalten den Gottesdienst mit traditionellen und modernen geistlichen Liedern (Wir pflügen und wir streuen, Das ist ein köstlich Ding, dem Herren danken u.a.). Es musizieren Flora und Theo Weiler, Gesang; Gabriel Bauer, Cello und Gesang; Marcus Bauer, Violine und Gesang; Jakob Bauer, Trompete und Schlagzeug.

Sonntag, 20. September, 10:30, Lukaskirche (15. Sonntag nach Trinitatis)
Liturgie und Predigt: Pfarrer Michael Schäfer
Musik: Sophia Herber, Mezzosopran; KMD Thomas Neuhoff, Orgel:

  • Johann Sebastian Bach: Gott soll allein mein Herze haben, Kantate BWV 169
  • Johann Sebastian Bach: Bekennen will ich seinen Namen, Arie BWV 200
  • Antonio Vivaldi Nisi Dominus
  • Gabriel Fauré: Kyrie eleison

Sonntag, 13. September, 10:30, Gemeindeforum
(14. Sonntag nach Trinitatis)

Liturgie und Predigt: Pfarrer Michael Schäfer
Musik: Christoph Aißlinger, Viola; KMD Thomas Neuhoff, Orgel:
Johann Sebastian Bach: Sonate für Viola und Orgel BWV 1027


Sonntag, 06. September, 10:30, Lukaskirche (13. Sonntag nach Trinitatis)
Liturgie und Predigt: Pastorin Dr. Beate Sträter
Musik: Annett Reischert-Bruckmann (Sopran), Konstantin Reischert (Bariton); KMD Thomas Neuhoff, Orgel

  • Johann Sebastian Bach: Mein Gott, ich liebe dich, Arie für Sopran aus der Kantate BWV 77 "Du sollst Gott, deinen Herren, lieben"
  • Heinrich Schütz: Ich will den Herrn loben allezeit, Psalmvertonung für Sopran aus "Kleine geistliche Konzerte"
  • Johann Sebastian Bach: Ich will auf den Herren schaun, Arie für Sopran aus der Kantate BWV 93 "Wer nur den lieben Gott lässt walten"

Sonntag, 30. August, 10:30, Lukaskirche (Zwölfter Sonntag nach Trinitatis)
Liturgie und Predigt: Prof. Dr. Günter Röhser
Musik: Simon Bailey, Bariton; KMD Thomas Neuhoff, Orgel

  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Gott, sei mir gnädig, aus "Paulus"
  • Johann Sebastian Bach: Ich will von Jesu Wundern singen, aus der Kantate BWV 147
  • Georg Friedrich Händel: The Lord Worketh Wonders, aus "Judas Maccabaeus"

... wird Gottes Majestät verehrt. Die Sopranistin Sumi Hwang hat mit Christoph Aißlinger (Viola d'amore) und unserem Kantor Thomas Neuhoff (Orgelpositiv) diese Arie aus Johann Sebastian Bachs Kantate BWV 36 "Schwingt freudig euch empor" in der Lukaskirche aufgenommen:

Auch mit gedämpften, schwachen Stimmen
Wird Gottes Majestät verehrt.
Denn schallet nur der Geist darbei,
So ist ihm solches ein Geschrei,
Das er im Himmel selber hört.

Euphonium (Detail)
Bild von Hans Braxmeier auf Pixabay
Welche Auswirkungen die Corona-Pandemie auf die Workshops im Mai und September hat, wissen wir noch nicht.


In Zusammenarbeit mit dem Posaunenwerk der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) und dem Katholischen Bildungswerk Bonn bietet der Posaunenchor drei weitere Ganztagsworkshops an. Unter dem Titel "unplugged: Neue Wege - Ökumenische Themengottesdienste" geht es um die musikalische Gestaltung anderer Gottesdienstformate, auch mit Musik, die über das klassische Kirchenlied-Repertoire hinausreicht. Die Workshops im Einzelnen:

  • Lebensfreude - Op Kölsch: 15.02.2020 (Blechblas- und Rhythmusinstrumente)
  • Himmel weit! – Himmelfahrt: 16.05.2020 (Blechblasinstrumente und Ukulele)
  • Schöpfung – Erntedank: 26.09.2020 (Blechblasinstrumente und Gitarre)

Das offene Angebot richtet sich an Musikbegeisterte aus der Region und aus anderen Posaunenchören. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Posaunenwerks im Rheinland.

Kontakt: Erhard Schwartz, posaunenchor-lukas@t-online.de.

Weihnachtsgottesdienste

Mit besonderer musikalischer Gestaltung feiern wir am Heiligabend, Dienstag, 24. Dezember, die Christvespern um 17.00 Uhr in der Lukaskirche und um 18.30 Uhr im Gemeindeforum sowie die Christmette um 23.00 Uhr in der Lukaskirche.


Altstädter Weihnachtskonzert

Unter dem Motto "Stern von Bethlehem" musizieren der Posaunenchor der Lukaskirchengemeinde unter der Leitung von Erhard Schwartz und Hans-Peter Glimpf, Orgel, am zweiten Weihnachtsfeiertag, Donnerstag, 26. Dezember, um 16.00 Uhr in St. Franziskus, Adolfstraße. Der Bonner Astronom Michael Geffert gibt astronomische Erläuterungen in Wort und Bild zum Stern von Bethlehem.

Unter dem Motto "Stern von Bethlehem" musizieren der Posaunenchor der Lukaskirchengemeinde unter der Leitung von Erhard Schwartz und Hans-Peter Glimpf, am zweiten Weihnachtsfeiertag, Donnerstag, 26. Dezember, um 16.00 Uhr in St. Franziskus, Adolfstraße. Der Bonner Astronom Michael Geffert gibt astronomische Erläuterungen in Wort und Bild zum Stern von Bethlehem.