Springe zum Inhalt

Gegen Rassismus. Für Demokratie. Demonstration und Kundgebung der Bonner GRÜNEN, CDU, SPD, FDP, Linken und VOLT. So., 21.01.2024, um 14 Uhr auf dem Bonner Markt.Die Evangelische Kirche unterstützt ausdrücklich die parteiübergreifende Kundgebung „Gegen Rassismus, für Demokratie – Bonn bleibt bunt!“ am Sonntag, 21. Januar 2024, um 14.00 Uhr, auf dem Bonner Markt. Der Bonner Superintendent Dietmar Pistorius erklärt: „Es geht jetzt darum, Haltung zu zeigen und das Miteinander gegen Hass und für Toleranz und Respekt in und mit unserer Stadtgesellschaft zu stärken.“

Beteiligen Sie sich. Machen Sie das Anliegen vor Ort stark - jede und jeder in seinem und ihrem Bereich. Eine Gruppe der Lukaskirchengemeinde trifft sich um 13.45 Uhr am Bertha-von-Suttner-Platz vor dem WOKI.

Am Sonntag, 21. Januar 2023, um 10.30 Uhr predigt Pfarrer Michael Schäfer in der Apostelkirche in Tannenbusch, Lievelingsweg 162a. Zur gleichen Zeit predigt Pfarrer Malte große Deters in der Lukaskirche in Bonn-Castell, Kaiser-Karl-Ring 25a.

In den nächsten Jahren werden die Apostelkirchengemeinde und wir immer stärker zusammenarbeiten. Deshalb tauschen wir am kommenden Sonntag die Kanzeln. Sie können wählen: Feiern Sie Gottesdienst am vertrauten Ort hier bei uns Gottesdienst in der Lukaskirche mit Pfarrer Malte große Deters aus der Apostelkirchengemeinde als Liturg und Prediger. Oder Sie wählen den vertrauten Pfarrer und feiern Gottedienst mit Pfarrer Michael Schäfer in der Apostelkirche.

Ein Mutmacher zum Jahresbeginn: Der langjährige Berliner Bischof Markus Dröge spricht am Donnerstag, 18. Januar 2024, um 16.30 Uhr auf Einladung des Ökumenischen Seniorenkreises „Klupp ´91“ im Evangelischen Gemeindeforum Auerberg, Helsinkistr. 4. Thema ist die Jahreslosung 2024 „Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe“, ein Wort des Apostels Paulus aus dem 1. Korintherbrief, Kapitel 16, Vers 14.

Bis zu seiner Emeritierung 2019 war Markus Dröge Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz. Vorher war er Pfarrer und Superintendent in Koblenz. Von 2014 bis 2021 gehörte Dröge dem Rat der EKD an.

Die Veranstaltung des „Klupp ´91“ ist wie immer offen für alle Interessierten. Eintritt frei.

Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen.

Zum Jahresende feiern wir am Sonntag, 31. Dezember 2023, um 17.00 Uhr in der Lukaskirche einen festlichen Abendmahlsgottesdienst mit viel Musik rund um Dietrich Bonhoeffers "Von guten Mächten". In allem Wandel ist Gott beständig. Die Gewissheit prägt Rückschau und Ausblick zum Jahreswechsel: "Gott ist bei uns am Abend und am Morgen, und ganz gewiss an jedem neuen Tag". Liturgie und Predigt: Pfarrerin Michaela Schuster

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Weihnachten einmal anders – einen besonderen Heiligabend erleben! Für alle, die den Heiligabend einmal anders erleben wollen, besteht dieses Jahr die Gelegenheit dazu. Das Gemeindeforum Auerberg bleibt auch nach der Christvesper geöffnet. Feiern Sie gerne mit uns den Weihnachtsgottesdienst (18.30-19.30 Uhr). Im Anschluss bleiben wir im Forum und feiern weiter. Wir haben einen kleinen Imbiss vorbereitet und wollen nach dem gemeinsamen Essen in der festlichen Kapelle beim prächtigen Weihnachtsbaum sitzen, die Atmosphäre auf uns wirken lassen, zusammen Weihnachtlieder singen, Weihnachtsgeschichten hören und wenn es sich ergibt, erzählen wir uns gegenseitig unsere Weihnachtserinnerungen und –wünsche. Um 22 Uhr verabschieden wir uns voneinander.

Wir bitten um Anmeldung im Gemeindebüro bei Ellen Wagner: e.wagner@lukaskirche-bonn.de. Aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen!

Es grüßt herzlich für das Weihnachtsteam Pfarrerin Michaela Schuster

Bild: Pixabay

Am Heiligabend laden wir zu folgenden Gottesdiensten ein:

  • 15.00 Uhr, Lukaskirche,
    Familiengottesdienst mit Krippenspiel, Pfarrer Michael Schäfer.
  • 16.30 Uhr, Gemeindeforum Auerberg,
    Familiengottesdienst mit Konfirmand*innen, Pfarrer Michael Schäfer
  • 17.00 Uhr, Lukaskirche,
    Christvesper, Pfarrerin Michaela Schuster
    Musik: Annett Reischert-Bruckmann, Sopran, und Cleveland Kersh, Orgel.
  • 18.30 Uhr, Gemeindeforum Auerberg,
    Christvesper, Pfarrerin Michaela Schuster, anschließend Weihnachtsfeier.
    Musik: Hannah Kötting, Sopran, und Cleveland Kersh, Klavier und Orgel.
  • 23:00 Uhr, Lukaskirche,
    Christmette, Pfarrer Michael Schäfer.
    Die Auerberger Kantorei singt deutsche und eng(e)lische Weihnachtslieder.

Am ersten Weihnachtsfeiertag feiern wir Gottesdienst mit Abendmahl
um 10.30 Uhr im Gemeindeforum Auerberg.
Liturgie und Predigt: Pfarrer Michael Schäfer.


Am zweiten Weihnachtsfeiertag feiern wir einen Singegottesdienst
mit besonders vielen Weihnachtsliedern und mit Abendmahl
um 10.30 Uhr in der Lukaskirche.
Liturgie und Predigt: Pfarrerin Michaela Schuster.

Die Seelsorger*innen der LVR-Klinik Bonn laden herzlich ein in die Kapelle der LVR-Klinik Bonn, Kaiser-Karl-Ring 20.

  • Mittwoch, 06.12.2023, 17.00 Uhr, mit Yulia Parnes, Gesang und Gitarre
  • Mittwoch, 13.12.2023, 16.30 Uhr, mit Johannes Frings (Trompete)
  • Mittwoch, 20.12.2023, 16.30 Uhr, Mitsing-Konzert mit dem Aphasie-Chor Köln/Bonn, Leitung: Sandra Sommerfeld
Klinikseelsorge an der LVR-Klinik Bonn - Logo
Stiftung Klinikseelsorge Bonn - Logo

Bild von Frauke Riether auf Pixabay

Logo Lebendiger Adventskalenderin Auerberg und Graurheindorf: Im Advent 2023 gibt es wieder Gelegenheit, sich allabendlich vor einem adventlich geschmückten Auerberger oder Graurheindorfer Fenster auf Weihnachten zu freuen!

Wir kommen in lockerer Runde vor den Fenstern zusammen. Wir wollen die Gestaltung des Fensters wahrnehmen und einen Moment des adventlichen Innehaltens genießen. Bei den Gastgebenden der Fenster gibt es vielleicht eine kleine Geschichte, Adventslieder, Kekse oder heißen Tee.

In der Laterne tragen wir das Adventslicht von Haus zu Haus. Auf diese Weise wollen wir in ökumenischer Verbundenheit den Advent be"gehen", das Innehalten und die Begegnung in den Vordergrund rücken. Lasst Euch überraschen! Feiern Sie mit!

Hier können Sie den Lebendigen Adventskalender erleben:
...weiterlesen "Lebendiger Adventskalender 2023"

Unter dem Titel „Engel auf den Feldern singen – himmlisch-musikalische Boten“ lädt die Apostelkirchengemeinde zum weihnachtlich-swingenden Mitsing-Konzert des Posaunenchors "Fair Trööt" mit Bild- und Textimpulsen rund um das Thema Engel ein. 26. Dezember 2023 um 16 00 Uhr in der Apostelkirche, Lievelingsweg 162a.
Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Bild von Margrit Baumgärtner auf Pixabay