Springe zum Inhalt

„Kommt, alles ist bereit”: Mit der Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14 laden die slowenischen Frauen ein zum Weltgebetstag am 1. März 2019. Ihr Gottesdienst entführt uns in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria, Slowenien. Und er bietet Raum für alle. Es ist noch Platz – besonders für all jene Menschen, die sonst ausgegrenzt werden wie Arme, Geflüchtete, Kranke und Obdachlose. Die Künstlerin Rezka Arnuš hat dieses Anliegen in ihrem Titelbild symbolträchtig umgesetzt. In über 120 Ländern der Erde rufen ökumenische Frauengruppen damit zum Mitmachen beim Weltgebetstag auf. Im Anschluss an der Gottesdienst lädt das Vorbereitungsteam herzlich zu selbst hergestellten Köstlichkeiten aus Slowenien ein.

Das Auerberger ökumenische Vorbereitungsteam lädt herzlich ins Gemeindeforum Auerberg ein.

Freitag, 1. März 2019, 18.30 Uhr: Länderinformation
Freitag, 1. März 2019, 19.00 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst
...weiterlesen "Weltgebetstag 2019"

Zum Lektorentag am Samstag, 09. März 2019, von 9-16 Uhr in der Lukaskirche laden wir Sie herzlich ein. Wir freuen uns, dass Pfarrer D. Peter Bukowski diesen Tag mit und für uns gestalten wird. Peter Bukowski war unter anderem von 1999 bis 2015 Direktor des Seminars für pastorale Aus- und Fortbildung am Theologischen Zentrum Wuppertal und von 1990 bis 2015 Moderator des Reformierten Bundes. Einige von Ihnen erinnern sich vielleicht an den Lektorentag, den er vor einigen Jahren bei uns veranstaltet hat, andere an seine Predigt im Gemeindeforum über die Position des Doppelpunkts in Jesaja 40,3 am Sonntag nach Weihnachten.

Auf dem Programm stehen:

  • Erfahrungsaustausch zur Praxis des Lektorendienstes
  • Praktische Übungen
  • Vertiefung eines theologischen Themas zum Lektorendienst

Der Termin richet sich sowohl an erfahrene als auch an weniger erfahrene Lektorinnen und Lektoren. Neueinsteiger sind herzlich willkommen.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Pfarrer Michael Schäfer oder Presbyter Dr. Peter Kirrinnis. Wenn Sie teilnehmen möchten, hilft uns eine kurze Nachricht vorab bei der Planung. Wenn Sie sich spontan entscheiden teilzunehmen, kommen Sie einfach so dazu.
...weiterlesen "Lektorentag am 9. März 2019"

Die Ferienfreizeit in St. Peter Ording für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren findet vom 13. bis 24. Juli 2019 statt. Infos bei Pfarrer Michael Schäfer.

Die Jugendfreizeit für Jugendliche ab 13 Jahren wird in der ersten Hälfte der Sommerferien stattfinden. Infos demnächst bei Dominik Frisch.

Teilnahmebedingungen für beide Freizeiten können Sie bereits herunterladen.

"Was für ein Vertrauen" - das ist die Losung für den 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag. Er ist vom 19. bis 23. Juni 2019 zu Gast in Dortmund. Ein Großereignis, das bestens geeignet ist, um für den eigenen Glauben aufzutanken und mit neuem Schwung ins Gemeindeleben zurückzukommen.

Dazu Pfarrer Michael Schäfer: "Ich freue mich auf ein Gemeinschaftserlebnis zu Fragen, die uns sehr beschäftigen: Klimawandel, Gerechtigkeit, Genderfragen. Wir begegnen vielen Prominenten, gehen auf ein Konzert und haben viel Spaß zusammen."

Die Lukaskirchengemeinde bietet mit anderen Bonner Kirchengemeinden eine Fahrt für Jugendliche (konfirmiert und älter) an. Schriftliche Anmeldung über Pfarrer Michael Schäfer bis zum 15.03.2019. Es gibt ca. 20-25 Plätze. Kosten für Fahrt, Eintritte, Frühstück, Quartier für Jugendliche bis 25 Jahre (und andere, die Ermäßigungen erhalten können) liegen noch nicht genau fest.

Mehr zum Kirchentag unter www.kirchentag.de.

Der dritte Sonntag nach Epiphanias fällt auf den 27. Januar, den Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Die EKD hat diesen Tag in der revidierten Perikopenordnung von 2018 als Gedenktag aufgenommen. Thema der Gottesdienste am 26. und 27. Januar 2019 (im Evangelischen Gemeindeforum Auerberg) wird das Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus sein. Pastorin Dr. Beate Sträter predigt über die Geschichte von Kain und Abel, Genesis 4, 1-10. Die Epistel steht in Epheser 4, 25-32 und das Evangelium in Lukas 22, 54-62.

Im Gottesdienst am Sonntag, 27. Januar, ist Musik zu hören, die im Nationalsozialismus verboten war: Annett Reischert-Bruckmann singt aus Psalm 42 von Felix Mendelssohn Bartholdy und jiddische Lieder von Viktor Ullmann, die in Theresienstadt entstanden sind.

Im Vorabendgottesdienst am Samstag, 26. Januar, wird die Predigt einen Bibliolog zur Geschichte von Kain und Abel enthalten.

Posaunenchor: Das Jahresprogramm 2019 ist online. Und nach wie vor sind Interessierte eingeladen mitzuspielen.


Ökumenische Stadtteilvesper: Am zweiten Samstag im Monat um 18.00 in St. Franziskus, Adolfstr. 77. Die Katholische Kirchengemeinde St. Petrus und die Evangelische Lukaskirchengemeinde laden gemeinsam ein. Das erste Halbjahr 2019 steht unter dem Wort "Ich will Psalmen singen mit dem Geist und will auch Psalmen singen mit dem Verstand" (1. Korinther 14,15). Entsprechend sind die einzelnen Abende jeweils einem Psalmvers gewidmet. Mehr erfahren >>.


Abendandacht im Auerberg: Am zweiten Montag im Monat um 18.00 im Evangelischen Gemeindeforum, Helsinkistr. 4. Mehr erfahren >>.


Ökumenisches Taizégebet: Am dritten Samstag im Monat um 18.00 in der Lukaskirche. Auch hier laden die Evangelische Lukaskirchengemeinde und die Katholische Kirchengemeinde St. Petrus gemeinsam ein. Mehr erfahren >>.


Ökumenischer Bibelgespächskreis im Auerberg: Am vierten Dienstag im Monat um 20.00 Uhr, abwechselnd im Evangelischen Gemeindeforum und im Pfarrheim St. Bernhard. Im ersten Halbjahr 2019 beschäftigen wir uns Geschichten aus dem Alten Testament, in denen von Begegnungen mit Gott berichtet wird, die uns widerprüchlich vorkommen. Mehr erfahren >>.


Ökumenischer Seniorenkreis Klupp '91: Termine und Themen für das erste Halbjahr 2019 stehen fest und sind hier nachzulesen.

Ausschreibung Leitung Kindertagesstätte als PDF herunterladen.

Die Evangelische Lukaskirchengemeinde Bonn sucht für ihre Kindertagesstätte und das Familienzentrum "Der kleine Lukas" möglichst zum 01.03.2019 eine/einen

evangelische Leiterin/evangelischen Leiter
(Vollzeit 39 Wochenstunden, unbefristet)

Der „Kleine Lukas“ ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Gemeindelebens.

Wir bieten:

  • 64 neugierige, aufgeschlossene Kinder in 4 Tagesstättengruppen (1 - 6jährige Kinder),
  • eine räumlich großzügig ausgestattete Einrichtung mit guter Atmosphäre,
  • die Kindertageseinrichtung liegt verkehrsgünstig und ist im Sozialraum gut vernetzt,
  • ein innovatives, kollegiales Team, interessierte und engagierte Eltern und eine offene Gemeinde,
  • ein pädagogisches Konzept auf christlicher Basis als Grundlage der Arbeit,
  • Gestaltungs- und Entwicklungsspielraum,
  • freigestellte Leitungsstelle,
  • QM-Verfahren nach dem BETA-Siegel,
  • Möglichkeiten zu Fort- und Weiterbildung,
  • Jobticket,
  • Vergütung nach BAT –KF,
  • Kirchliche Zusatzversorgung.

Wir erwarten:

  • möglichst Erfahrung in der Leitung einer Kindertagesstätte,
  • Ausbildungsabschluss als Erzieherin/Erzieher, Sozialpädagogin/Sozialpädagoge oder gleichwertige Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung im Elementarbereich und Erfahrung in der Kleinkindpädagogik,
  • eine wertschätzende Haltung zum Kind,
  • Interesse an einer christlichen Werteerziehung,
  • Aktualisierung und Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption unter Berücksichtigung des Sozialraumes und wissenschaftlicher Erkenntnisse in der frühkindlichen Bildung,
  • Mitgestaltung von Veränderungsprozessen,
  • einen wertschätzenden und kooperativen Führungsstil,
  • eine offene und vertrauensvolle Erziehungspartnerschaft mit den Eltern,
  • Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit in der Zusammenarbeit mit der Trägergemeinde,
  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern in der Vernetzung im Sozialraum

Bewerberinnen/Bewerber, die der evangelischen Kirche angehören, senden ihre schriftliche Bewerbung gerne an

Evangelische Lukaskirchengemeinde Bonn
z. Hd. Herrn Martin Lindner
Adenauerallee 37
53113 Bonn

oder online an m.lindner@evib.org.

Auskunft erteilt die Einrichtungsleiterin, Frau Waltraud Mertens – Tel.0228/691094.

Ausschreibung Leitung Kindertagesstätte als PDF herunterladen.

... 50 Jahre Lukaskirchengemeinde: Am vierten Advent 1958 ist die Lukaskirche in einem feierlichen Gottesdienst in Dienst gestellt worden. 1968 wurde die Lukaskirchengemeinde gegründet, indem die Kirchengemeinde Bonn-Mitte in die Kreuzkichengemeinde und die Lukaskirchengemeinde aufgeteilt wurde. Diese Jubiläen wollen wir auf vielfältige Wiese feiern.

Logo der Evangelischen Lukaskirchengemeinde Bonn Die Jubiläumsveranstaltungen im Überblick:
...weiterlesen "60 Jahre Lukaskirche und …"