Springe zum Inhalt

Lektorentag am 9. März 2019

Zum Lektorentag am Samstag, 09. März 2019, von 9-16 Uhr in der Lukaskirche laden wir Sie herzlich ein. Wir freuen uns, dass Pfarrer D. Peter Bukowski diesen Tag mit und für uns gestalten wird. Peter Bukowski war unter anderem von 1999 bis 2015 Direktor des Seminars für pastorale Aus- und Fortbildung am Theologischen Zentrum Wuppertal und von 1990 bis 2015 Moderator des Reformierten Bundes. Einige von Ihnen erinnern sich vielleicht an den Lektorentag, den er vor einigen Jahren bei uns veranstaltet hat, andere an seine Predigt im Gemeindeforum über die Position des Doppelpunkts in Jesaja 40,3 am Sonntag nach Weihnachten.

Auf dem Programm stehen:

  • Erfahrungsaustausch zur Praxis des Lektorendienstes
  • Praktische Übungen
  • Vertiefung eines theologischen Themas zum Lektorendienst

Der Termin richet sich sowohl an erfahrene als auch an weniger erfahrene Lektorinnen und Lektoren. Neueinsteiger sind herzlich willkommen.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Pfarrer Michael Schäfer oder Presbyter Dr. Peter Kirrinnis. Wenn Sie teilnehmen möchten, hilft uns eine kurze Nachricht vorab bei der Planung. Wenn Sie sich spontan entscheiden teilzunehmen, kommen Sie einfach so dazu.


Was bedeutet eigentlich "Lektorendienst"?

Lesungen aus der Bibel sind ein zentraler Bestandteil des evangelischen Gottesdienstes. Die Texte liest bei uns in der Regel nicht die Pfarrerin / der Pfarrer, sondern ein Gemeindeglied, eben der Lektor oder die Lektorin. Weitere Aufgaben in diesem Zusammenhang können das Sammeln und Zählen der Kollekte oder die Mitwirkung beim Austeilen des Heiligen Abendmahls sein. Jede(r) entscheidet selbst, weche Aufgaben sie/er übernehmen will.