Springe zum Inhalt

Gott hat uns - die Menschen - nach seinem Abbild, als Abbild Gottes geschaffen. So steht es zumindest in der Bibel. Warum aber gibt es dann all diese furchtbaren Dinge auf der Welt? Gewalt! Krankheit! Tod! Menschen, die wir lieben, werden krank und sterben an dieser Krankheit. Sie leiden an den Folgen schwerer Unfälle oder sind gezeichnet fürs Leben wegen grausamer Gewalt. Wir, die wir an Gott glauben oder glauben wollen, fragen uns dann sehr oft: Wieso lässt ER das zu? Wenn es IHN gäbe, könnte es doch all dieses Elend nicht geben! Oder gibt es IHN dennoch? Gerade deshalb? Gerade deshalb nicht?

Ein Abend für alle, die Hilfe bei der Beantwortung dieser schwierigen Fragen brauchen! Ein Abend für diejenigen, die sich einstellen wollen auf die Fragen ihrer Kinder und die nach Antworten suchen auch bei eigenen Zweifeln. Menschen aus der Gemeinde, Eltern aus der Kita, Eltern der Grundschulkinder oder der Konfirmanden und wer sonst Lust hat auf einen anregenden und vielleicht Licht ins Dunkle bringenden Abend, sind herzlich willkommen!

Wann: Montag, 25. Mai 2020, 19.30 Uhr
Wo: online über ein Web-Seminar (Webinar)

Bitte melden Sie sich per Mail an bei Pfarrer Michael Schäfer, m.schaefer@lukaskirche-bonn.de. Von ihm erhalten Sie dann die Zugangsdaten und ggf. weitere Erläuterungen zum einem Webinar.

Capella Santa Maria degli Angeli, Monte Tamaro (Tessin). Bild von photosforyou auf Pixabay.

Elternabend am 20. Januar 2020 um 19.30 Uhr im Lukaszentrum. In der Reihe "O Gott, mein Kind stellt Fragen!" ist der Abend für alle, die sich einstellen wollen auf die Fragen ihrer Kinder und die nach Antworten suchen auch bei eigenen Zweifeln. Eltern aus der Kita, Eltern der Grundschulkinder, der Konfirmandengruppe und wer sonst Lust an der Diskussion hat – alle sind herzlich willkommen!

Foto: NASA, Apollo 8, 1968

Zum Erntedank-Familiengottesdienst am 29. September um 10.30 Uhr in der Lukaskirche laden wir Sie herzlich ein. Die Kinder der Kita gestalten den Gottesdienst mit. Im Anschluss gibt es einen kleinen Mittagsimbiss im Gemeindesaal.

Überfordert bei dem Gedanken daran, ein ganzes Menü zuzubereiten für die Großfamilie oder die Freunde? Bald kein Problem mehr! Mit dem Koch des „Kleinen Lukas“, Stefan Schneider, haben Sie die Gelegenheit, alles zu lernen: von der Planung, vom Einkauf über die Zubereitung bis zum Anrichten. Zum Abschluss jedes Termins wird das zubereitete Mahl gemeinsam gegessen.

samstags: 31.08. bis 05.10.2019, 15-19 Uhr
Küche des Familienzentrums „Der kleine Lukas“, Nordstr. 1, 53111 Bonn
Kosten: 120 Euro für 6 Termine

Anmeldung bis 24.08.2019 unter familienzentrum@lukaskirche-bonn.de oder schneider1983s@yahoo.de.

Bild von Jonny Lindner auf Pixabay

Stefan Schäfer, Koch in der KiTa "Der kleine Lukas"
Rührei für das Elternfrühstück im Familienzentrum
"Ich liebe meine Arbeit!" Seit Anfang März ist Stefan Schneider unser Kitakoch. Als Nachfolger von Uschi Reitz-Hertzmann hatte er hohe Erwartungen zu erfüllen. Aber "die neue Uschi" hat das sehr gut gemacht. Stefan Schneider arbeitet sehr gerne in der Kita, mit Leib und Seele. "Allein schon für diese Kinder zu arbeiten ist superschön." Die Kinder und ihr Koch sind im regen Austausch. "Das möchte ich nicht missen. Das ist eine abwechslungsreiche Arbeit".
...weiterlesen "KiTa: Mehr neue Kräfte"

Franziska Ziegler - Porträtfoto
Franziska Ziegler, Foto: privat
"Bist du die neue Waltraud?" kommt da mal als Frage auf aus Kindermund in der Kita.

Ja, das ist sie: Franziska Ziegler, die neue Leiterin der Kindertagesstätte und des Familienzentrums. Die Neue, die in den letzten zwei Monaten von Waltraud Mertens eingearbeitet wurde, die Neue, die das große Erbe hochschätzt und viel von dem bewahren will, was seit Jahrzehnten gewachsen ist an Kindergarten-, -tagesstättenarbeit in unserer Gemeinde:
...weiterlesen "KiTa: Mit neuen Kräften"

Porträtfoto Waltraud Mertens
Waltraud Mertens, Foto: M. Röhm
"Was wir gemeinsam als Team erreicht haben, erfüllt mich mit Stolz und Zufriedenheit." - Nach 43 Jahren beendet Waltraud Mertens ihren Dienst.

Am 1. September 1976, begann Waltraud Mertens im Kindergarten und Hort der Lukaskirchengemeinde Bonn. Acht Jahre später, am 1. August 1984, übernahm sie die Leitung. Zum 1. August wird sie nun das Evangelische Familienzentrum und Kindertagesstätte „Der kleine Lukas“ verlassen, denn der nächste Lebensabschnitt, der Ruhestand, steht vor der Tür.

Lesen Sie hier, was Frau Mertens in über vier Jahrzehnten alles erlebt, mitgestaltet und geprägt hat. Das Gespräch führte Margrit Röhm.
...weiterlesen "Eine Ära geht zu Ende"

KiTa "Der kleine Lukas"
Unsere Leiterin der Kindertagesstätte "Der kleine Lukas" Waltraud Mertens war ein Segen für die Lukaskirchengemeinde. Nach 43 Jahren Dienst geht sie in den Ruhestand. Nun kommt ein großer Abschied, der uns schwer fällt. Sie hat die Kita geprägt, sie hat mit großer Liebe zu den Kindern alles gegeben. Sie hat große Veränderungen bewältigt und der Gemeinde entscheidend geholfen, mit den Kindern und ihren Familien in Verbindung zu bleiben. Wir werden sie sehr vermissen und wünschen ihr und ihrem Mann Gottes Segen für die Zukunft.

KiTa und Kirchturm
Wir laden herzlich ein zum Gottesdienst in die Evangelische Lukaskirche, Kaiser-Karl-Ring 25A, am Samstag, 6. Juli 2019, um 16:00 Uhr. In diesem Gottesdienst wird Waltraud Mertens von ihrem Dienst in der Lukaskirchengemeinde entpflichtet und verabschiedet.

Zum anschließenden Fest im Gemeindesaal und Innenhof laden wir Sie ebenfalls herzlich ein.
...weiterlesen "Abschied von Waltraud Mertens"